News

GFP Heads-Up-Liga Ergebnis erster Spieltag

** 21.3.2010 - Erster Spieltag der GFP Heads-Up-Liga **

Der erste Spieltag der neuen Heads-Up-Liga im Rahmen der GFP ist erfolgreich überstanden.
In der Spielstätte unserer Düsseldorfer Freunde von High 5 Holdem Düsseldorf lieferten sich die Teams der Division West 2 mit den Mannschaften von
Hold’em Cologne e.V. (HC),
KTFC Team Lady Horror Mönchengladbach (KTFC),
High 5 Holdem Düsseldorf (High5),

einen spannenden ersten Spieltag.

Heads Up Team von HC
HC Team I und II

Leider hat All In Pokerfreunde Niederrhein, die 4. Mannschaft innerhalb der Divison West 2, kurzfristig die Teilnahmezusage an der Heads-Up-Liga zurückgezogen.

Hier das Ergebnis,
welches vor dem Rückrunden-Spieltag, am 18.4.2010 in Mönchengladbach, nicht spannender hätte sein können:
jeder Verein hat genau ein Spiel gewonnen und eins verloren.
(Durch unsere beiden knappen Ergebnisse sind wir noch in absoluter Schlagdistanz zu High5.)

KTFC - High5 I.........16:66
HC I - High5 II.........50:32
KTFC- HC II..............45:37

Damit sieht die brisante Tabelle wie folgt aus:
1. High5 = 2 Ligapunkte mit 98 Spielpunkten
2. HC = 2 Ligapunkte mit 87 Spielpunkten
3. KTFC.= 2 Ligapunkte mit 61 Spielpunkten.

Ein besonderer Glückwunsch geht an Gerd, der stolz den ersten Live Straight Flush (seines jungen Pokerlebens smiley ) präsentieren konnte.

Gerd mit straigt-flush

Gerd mit straigt-flush

Ein großes Danke an alle die zur guten Organisation beigetragen haben, insbesondere die Dealer und Teammanager der Vereine (und für uns hier besonders an unseren Manager Chris, der einen guten Job gemacht hat).

Hold'em Cologne e.V. wird Mitglied bei der GFP

Der auf der HC Mitgliederversammlung am 23.1.2010 beschlossene Beitritt zur German Federation of Poker (GFP) ist umgesetzt. Am 30.1.2010 ist der Aufnahmeantrag von Hold'em Cologne e.V. an den Vorstand der GFP übermittelt worden.

Da HC schon von Anfang an, neben dem gemeinsamen Pokerspiel innerhalb des Vereins, auch den sportlichen Wettstreit mit vergleichbaren Vereinen gefördert hat, bietet die von der GFP veranstaltete Heads-Up Liga für Vereine gute Voraussetzungen.
Schon mit der vom HC Vorstand veröffentlichten „Ideenskizze Landesliga Nordrhein“ wurden Vorschläge für eine Struktur, die dies ermöglicht, gemacht.
Siehe hier: http://www.holdemcologne.de/node/554

Mit der Gründung der GFP besteht nach unserer Auffassung die berechtigte Hoffnung, dass diese Ideen im Laufe der Zeit breiter umgesetzt werden und sich in Deutschland eine sportliche Pokerszene der Vereine entwickelt.

Hier Infos zur GFP:

Logo der GFP
http://gerfedpoker.com

1. Quartalsturnier 2010

** 46 HC'ler kämpften um die ersten Vereinsmeisterpunkte des Jahres 2010 **

Das erste Quartalsturnier 2010 ist erfolgreich überstanden und hat einen Sieger hervorgebracht:
herzlichen Glückwunsch an unseren Schriftführer Kalle Müller, der sich nach einem langen und zähen Ringen im Heads-Up gegen Frick Anselment den größten Pokal und die meisten Vereinsmeisterpunkte sichern konnte!

1. Quartalstrunier 2010 - Alle

An den Finaltable haben es geschafft: Frank Dybowski (10.), Karl Müller (9.), Thomas Anlauf (8.), Sascha Gläser (7.), Babs Warnke (6.), Bärbel Kaus (5.), Thorsten Klein (4.), Neumitglied Sabastian Vögel (3.), sowie die oben genannten Heads-Up Gegner Frick (2.) und Kalle (1.).
Kalle konnte insgesamt 4, Sebastian 3 und Frick 2 Spieler vom FT nehmen.
Bei 46 Turnierteilnehmern dauerte das Turnier in reiner Spielzeit 5 Stunden und 17 Minuten.

1. Quartalstrunier 2010 - Heads-Up Teilnehmer
von links nach rechts: Kalle Müller, Frick Anselment

Spannendens Heads-Up
Nachdem Kalle mit 9700 und Frick mit 18000 Chips ins Heads-Up gestartet sind, kämpfte Kalle verbissen um den Chiplead.
Nach ca. einer halben Stunde hatte er diesen und es kam im Blindlevel 400/800 zur finalen Hand:
Kalle hält Karo Ass und Pik Dame und Frick Karo König und Herz Bube.
Der Flop bringt Karo Dame, Herz 7, Pik 2, der Turn die Kreuz 2 und der River die Herz 10. Und somit was das Turnier entschieden.

1. Quartalstrunier 2010 - Heads-Up Teilnehmer
Anker Berner (Turnierleitung) hat einen Super-Job gemacht! Danke Anke!

Wir danken wie immer den vielen fleißigen Helfern, die die Chipsstacks aufgebaut, die abwechselnd die Liste geführt und die freiwillig gedealt und bis zum Ende ausgeharrt haben!
Auch ein recht herzliches Dankeschön an die Jungs des UHG-Teams, die eine Wochenendschicht extra für uns eingelegt haben.

Und zu guter Letzt:
Ein dickes Danke an Robin, der für unsere News immer die schönenen Fotos macht.

Vereinsfotograf Robin Rattai
"Vereinsfotograf" Robin Rattai

Mitgliederversammlung 23.1.2010 - neuer Vorstand gewählt

Nach den Bestimmungen der Satzung von Holdem Cologne e.V. findet jährlich eine Mitgliederversammlung statt.
Alle zwei Jahre ist dann auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Da der bisherige Vorstand zwei Jahre im Amt war, war in dieser Versammlung eine Neuwahl des Vorstandes vorzunehmen.
In seinem mündlichen Geschäftsbericht konnte der Vorsitzender Torsten Lehmann eine positive Entwicklung des Vereins in den letzten beiden Jahren darstellen.

MV 2010

So ist die Eintragung in das Vereinsregister mittlerweile amtlich. In vielen gelungenen Veranstaltungen (Sommerfeste, Vereinsturniere, Städtevergleiche und vieles mehr) ist es dem Vorstand gemeinsam mit den Mitgliedern gelungen, Poker und Geselligkeit miteinander zu verbinden.
Im Laufe der Zeit ist ein umfassendes Regelwerk entstanden, die positive Mitgliederentwicklung durch Betreuungsstrukturen gefördert und begleitet, sowie mit der neuen Spielstätte in der Kaserne eine gute Infrastruktur aufgebaut worden.
Der Kassenbericht des Kassierers Andreas Dreiocker zeigte, dass sich der Verein in einer soliden finanziellen Situation befindet und die geplante Neuanschaffung von Tischen möglich ist.

Ein großes Dankeschön an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Andreas (Trickes) Dereiocker, Michael Opfer und Mike Wirtz.

Der neugewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender:
Torsten Lehmann
stellvertretender Vorsitzender:
Sascha Gläser
Kassierer:
Gerd Volberg
Schriftführer:
Kalle Müller
Beisitzer:
Esther Alex
Leo Pütz
Rolf Kaus

Der neugewählte Vorstand
neuer Vorstand MV 2010
von links nach rechts:
Leo Pütz, Sascha Gläser, Gerd Volberg, Esther Alex, Rolf Kaus, Kalle Müller, Torsten Lehmann

Meisterschaft 2009 entschieden !

EIN WIEDERHOLUNGSTÄTER ... smileysmiley

ist unser Meister der Spielsaison 2010. In einem spannenden Head-Up-Finale, das wegen gleicher Punktzahl von jeweils 30 Punkten zwischen unserem "Mitglied der ersten Stunde" Michael Opfer (bereits in der Saison 2006/2007 Vereinsmeister) und unserem neuen Mitglied Leo Pütz ausgetragen wurde, konnte sich Michael dann deutlich durchsetzen.
Damit hat sich Michael zum 2. Mal einen Platz in der HC Hall of Fame gesichert.
Die Mitgliederversammlung am 23.1.2010 war ein würdiger Rahmen um die Meisterschaft gebührend zu feiern und die Pokale zu überreichen.

der WIEDERHOLUNGSTÄTER ... smileysmiley Michael Opfer
Vereinsmeister 2009 Michael Opfer

Die fünf Bestplatzierten der Meisterschaft 2009
Vereinsmeister 2009 Michael Opfer

von links nach rechts.
Marcus Reps (Pl. 5), Karl Müller (Pl. 4), Michael Opfer (Pl. 1), Sascha Gläser (Pl. 3.). Leo Pütz (Pl. 2)

Änderungen im HC - Regelausschuss

Die bisherigen Regelausschussmitglieder Detlef Faßbender und Thomas Anlauf haben erklärt, dass sie ihre Mitarbeit im Regelausschuss einstellen möchten. Anke Berner hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, im Regelausschuss tätig zu sein. Der Vorstand bedankt sich für die bisherige Arbeit bei Detlef Faßbender und Thomas Anlauf. Als „erfahrener Sachverständiger“wird Rolf Kaus , weiter im Regelausschuss beratend arbeiten. Wir wünschen Anke und Rolf viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

******** Der Regelausschuß bei Hold'em Cologne********

-------Anke Berner--------

Seiten